Termine & Veranstaltungen

Notos Quartett
Samstag, 12. Januar 2019, 19:30

0trimolo logo

Notos Quartett
Sindri Lederer, Violine, Andrea Burger, Viola,
Philip Graham, Violoncello, Antonia Köster, Klavier
Programm: David P. Graham - „Gravity" (2016), Jesús Torres - Cuarteto con piano (2017) und Johannes Brahms - Klavierquartett g-Moll, op 25
Eintritt frei, Spenden erbeten

Notos-Quartett in der Trinitatis-Kirche.
Das Notosquartett ist seit seiner Gründung 2007 in vielen Konzertsälen der Welt zuhause.
Am Samstag, dem 12. Januar, spielt das renommierte Quartett um 19.30 Uhr in der Trinitatiskirche Bonn-Endenich, Brahmsstr. 14. Die Instrumentalisten sind Sindri Lederer, Violine, Andrea Burger, Viola, Philip Graham, Violoncello, Antonia Köster, Klavier.
Unter den Werken, die aufgeführt werden, ist eine Komposition des Bonner Komponisten David P. Graham, des Vaters des Cellisten. Ferner erklingen Werke von Bernhard Gander und Johannes Brahms. Der Eintritt ist frei, es werden Spenden erbeten.

Weitere Informationen
Seit seiner Gründung im Jahr 2007 wurde das Notos Quartett bereits mit sechs 1. Preisen sowie zahlreichen Sonderpreisen bei internationalen Wettbewerben in Holland, Italien, England und China ausgezeichnet. 2017 wurde ihm darüber hinaus der zu diesem Zeitpunkt renommierte deutsche Musikpreis ECHO Klassik als Nachwuchskünstler des Jahres verliehen, eine Auszeichnung, die nur in den seltensten Fällen an ein Ensemble vergeben wurde.
Als Reaktion auf die ECHO Pop-Verleihung im April 2018, in der ein Album mit antisemitischem und menschenverachtendem Gedankengut mit einem Preis ausgezeichnet wurde, gaben die Musiker des Notos Quartetts als erste Künstler ihren ECHO wieder zurück. Sie lösten damit eine Protestbewegung aus, der sich viele namhafte Künstler wie Igor Levit, Daniel Barenboim und Marius Müller-Westernhagen mit der Rückgabe ihrer Preise anschlossen. Infolgedessen entschied sich der Bundesverband Musikindustrie die Marke ECHO komplett abzuschaffen.

In der kommenden Saison führen Konzerttourneen das Notos Quartett nach Japan und China sowie in Konzertsäle wie die Tonhalle Zürich, das Konzerthaus Berlin, das International House of Music in Moskau und die Wigmore Hall in London. Darüber hinaus wird es ihm gewidmete Werke von Komponisten wie Beat Furrer und Bryce Dessner zur Uraufführung bringen.

jan19 notosQuartett

Ort Ev. Trinitatiskirche Bonn-Endenich, Brahmsstr. 14